Technologien
Aus Leidenschaft zur Innovation

Autonomes Fahren

Autonomes Fahren

Digitalisierung

Digitalisierung

Infotainment / Connectivity

Infotainment / Connectivity

Bedienkonzepte

Bedienkonzepte

Elektrisches Fahren

Elektrisches Fahren

End to End Architektur

End to End Architektur

Halbleiter- / Softwaretechnologien

Halbleiter- / Softwaretechnologien

Automobil Elektronik

Automobil Elektronik

Entwicklungsprozesse

Entwicklungsprozesse

Aufsichtsratsfunktion, JV´s, Beteiligungen

Aufsichtsratsfunktion, JV´s, Beteiligungen

Digitalisierung

Elektrifizierung, Connected Mobility und Autonomes Fahren sind die Top Innovationstreiber der Automobilindustrie.

Die intelligente und nahtlose Vernetzung aller drei Megatrends ist die eigentliche Disruption und wird häufig auch mit dem sehr weitläufigen Begriff "Digitalisierung" umschrieben.

Einige der Schlüsselanforderungen lassen sich sehr gut mit dem Modell "Erfolgsfaktoren der Digitalisierung" beschreiben. Dieses habe ich zusammen mit meinem ehemaligen Assistenten bei Audi Herrn Andre Hainzlmaier entwickelt und im Juni 2016 auf dem 20. Internationalen Fachkongress "Fortschritte in der Automobil-Elektronik" das erste mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Keynote fand sehr großen nationalen und internationalen Anklang und wurde als der beste Beitrag des Kongresses bewertet.

Digitalisierung bedeutet sowohl ein perfektes Kernprodukt zu entwickeln, als auch ein entsprechendes Produktsystem rund um das Kernprodukt aufzubauen.

Apple und Samsung sind hier ein sehr gutes Beispiel: Extrem hochwertige Hard- und Software wurde geschickt mit einem Ökosystem verknüpft (AppStore und iTunes sind Ihnen allen bestens bekannt).

Zusätzlich ist entscheidend, dass man auch die interne Konfiguration seines Unternehmens fit macht für die Digitalisierung: Geschäftsmodell, Netzwerk, Strukturen, Technologie und vor allem Kompetenz in allen Unternehmensbereichen und Hierarchien müssen für das Zeitalter der Digitalisierung weiterentwickelt werden.

UBER ist hier ein gutes Beispiel für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Samsung ist als gutes Beispiel zu sehen, wie man Schlüsseltechnologien nachhaltig erschließen kann.

Mitunter am wichtigsten ist es aber, das Kundenerlebnis in das Zeitalter der Digitalisierung zu überführen.

Im digitalen Zeitalter verschmelzen Service, Vertriebskanal, Marke und Kundenbindung zu einem Erlebnis vor Kunde, der User Experience.

Als einfaches Beispiel sei hier Amazon genannt, die es geschafft haben, dass man auf jedem Device seinen Einkaufswagen wiederfindet, Filme und Bücher auf unterschiedlichen Geräten forstsetzen kann und somit ein durchgängiges Kundenerlebnis genießt.

Ziel ist also die ganzheitliche Betrachtung über das Kernprodukt hinaus. Digitalisierung betrifft nicht nur das Kernprodukt, sondern auch die interne Konfiguration und vor allem das Kundenerlebnis.

Der technologische Schlüsselfaktor für diesen ganzheitlichen Ansatz ist eine durchgängige End-2-End-Architektur.
digital

nach oben

Kontakt

Im Gewerbepark C15
5. Stockwerk
93059 Regensburg

Telefon:
+49-941-60011257

Senden Sie uns Ihre Anfragen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nav phone Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media

Folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook,  & Co.

nav nav nav nav nav